Zurück zur Übersicht

Auf der Suche nach dem Drachenstein: Mit online wie offline Schnitzeljagd Touristen anlocken.

Man nehme eine alte Sage, mache sie zum Kern eines Spiels, welches man online wie offline anbietet, und kurbele damit den Tourismus an. So geschehen im Falle der Gemeinschaftsaktion des Schweizerischen Tourismus-Verbandes mit dem Hotel Pilatus-Kulm in Luzern. »Die Suche nach dem Drachenstein«, eine Schnitzeljagd der besonderen Art, wurde allein online bis Ende vergangenen Jahres über 75.000 mal aufgerufen und hinzu kamen die zahlreichen Spielteilnehmer vor Ort. Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um die Suche nach einem geheimnisvollen Stein, den ein sagenumwobener Drache angeblich im 15. Jahrhundert am Pilatus hinterlassen hat. Bei den Schnitzeljagden zwischen Mai und Oktober, entweder auf der Krienseregg oder auf dem Pilatus-Kulm, machten sich die Schatzsucher auf ein Abenteuer, bei dem es mehrere Rätsel zu lösen und im Rahmen dessen auch verschiedene Ausflugsziele samt Lokalitäten kennenzulernen gab. Bei Erfolg gab es zahlreiche Preise zu gewinnen, darunter als Highlight, eine von den Veranstaltern ausgelobte Übernachtung im Hotel Pilatus-Kulm. Wer sich zunächst lieber virtuell auf Schnitzeljagd macht, kann das das gesamte Jahr über unter www.pilatus-drachenstein.ch. Jeder Teilnehmer erhält, vorausgesetzt er gibt seine Adressdaten an, am Ende einen persönlichen Gutschein für diverse Touristenattraktionen.

best_practice_auf_der_suche_nach_dem_draxchenstein01

Quelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *