Zurück zur Übersicht

Glatt Try Store: Der Einkauf wird zur personalisierten Entdeckungsreise

Kaum ein Bereich in der heutigen Konsumgesellschaft wird durch das Internet und die mobilen Kommunikationsgeräte so stark gefordert wie der Einzelhandel. Das Glattzentrum meistert diese Herausforderung als eines der umsatzstärksten Einkaufszentren der Schweiz überdurchschnittlich gut und ist mit dem Glatt Try Store bereits in die zweite Phase gestartet. Dabei handelt es sich um ein Shopping-Konzept, welches Regale und Einkaufswagen aus dem Geschäft verbannt und den Kunden und dessen Einkaufserlebnis in den Vordergrund stellt. Kernstück ist eine innovative Shopping-Applikation welche Produktauswahl, Empfehlung und Gamification-Elemente miteinander verknüpft. Dabei können die Kunden, Trystorista genannt, Produkte an Tablets auswählen und bekommen diese am Pick-up-Schalter in personalisierte Shopping Bags ausgehändigt. Auf diese Weise kann über visuelle Elemente ein Kundenstatus kommuniziert werden, der zusätzliche Anreize bietet, durch weitere Besuche Statuspunkte zu generieren.

Quelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *