Zurück zur Übersicht

SBB Good Box: Am Bahnhof die gefüllte Einkaufstüte in Empfang nehmen.

Die Verbindung von Technik und Kreativität ermöglicht neue Geschäftsmodelle sowie augmented-Service-Ansätze. Die SBB bietet zum Beispiel die Good Box an mehreren Versuchsbahnhöfen in der Schweiz an. Die Nutzer haben die Möglichkeit, Dienstleistungen oder Produkte per App zu bestellen, um die Zutaten für das Zürcher Rösti oder die frisch gebügelten Hemden dann an einer SBB-Good-Box-Station abzuholen. Einen Schritt weiter geht das Startup Cardrop. Durch den Einbau eines GPS-Senders bietet Cardrop seinen Kunden an, sich E-Commerce-Bestellungen in den Kofferraum des Autos liefern zu lassen.

Convenience durch on the road delivery – Am Bahnhof die gefüllte Einkaufstüte in Empfang nehmen

Quelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *